Mittwoch, 14. November 2012

POL-NE: Edelstahlrolle gestohlen

presseportal.de Korschenbroich (ots) - Zwischen Montag (12.11.), 16:00 Uhr und Dienstag (13.11.), 10:00 Uhr, gelangten unbekannte Diebe auf das Gelände einer Firma für Kraftwerksarmaturen auf der Werner-Von-Siemens-Straße. Dort hatten sie es auf eine Rolle Edelstahl, die auf Paletten befestigt war, abgesehen. Die Täter nutzten zum Abtransport der Metalle ein noch unbekanntes Fahrzeug. Ermittlungen zufolge gelangten die Täter durch einen Metallzaun im Bereich der Straße "Am Waldfriedhof" auf das Firmengelände.
Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatzeitraum gemacht haben, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

POL-NE: Alleinunfall forderte einen Schwerverletzten

presseportal.de Neuss-Holzheim (ots) - Schwer verletzt wurde am Mittwoch Morgen (14.11.) ein 40-jähriger Neusser. Der Fahrer eines Peugeot war gegen 06:50 Uhr auf der Landstraße 201 aus Richtung Holzheim in Fahrtrichtung Kapellen unterwegs. Etwa in Höhe der Einfahrt zum "Gut Hombroich" überholte der 40 Jährige einen vor ihm fahrenden Linienbus. Beim Wiedereinscheren auf seine Fahrspur kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei streifte er einen Baum und fuhr in den Graben. Schwer verletzt wurde der Mann nach medizinischer Erstversorgung in ein Krankenhaus gefahren.
Das zentrale Unfallaufnahmeteam begleitete die Maßnahmen an der Unfallstelle.

POL-NE: Duo versuchte mit gestohlener EC-Karte zu bezahlen

presseportal.de Neuss-Innenstadt (ots) - Am Dienstag Nachmittag (13.11.), gegen 16:00 Uhr, versuchten zwei bislang unbekannte Männer in einem Supermarkt am Büchel mit einer gestohlenen EC-Karte Waren zu bezahlen. Als die Kassiererin den Betrug bemerkte, gaben die beiden Männer Fersengeld, ließen die Karte zurück und flüchteten unerkannt aus dem Geschäft. Ermittlungen der zwischenzeitlich informierten Polizei ergaben, dass die EC-Karte am Vormittag, gegen 10:00 Uhr, aus einem weißen Kombi gestohlen wurde. Der unverschlossene PKW war zu diesem Zeitpunkt auf dem Gelände eines Kinocenters abgestellt; dessen Fahrer war dort mit Arbeiten beschäftigt. Die Karte plus weiterer Dokumente befand sich in einem Rucksack, diesen nahmen die Täter ebenfalls an sich.
Die beiden flüchtigen Männer hatten ein südosteuropäisches Aussehen mit einem dunkleren Hautteint. Einer von ihnen war etwa 25 bis 30 Jahre alt, trug einen grauen Kapuzenpulli, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe. Sein Begleiter wird auf etwa 30 Jahre geschätzt, eine weitere Personenbeschreibung liegt nicht vor.
Zeugen, die Hinweise auf den Diebstahl oder auf die beiden Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich unter 02131-3000 zu melden.

POL-NE: Navidiebe schlugen wieder zu

presseportal.de Kaarst (ots) - In Kaarst waren in der Nacht von Montag (12.11.) auf Dienstag (13.11.) unbekannte Navidiebe unterwegs. Die Täter hatten es auf die festinstallierten Navigationssysteme dreier PKW des Herstellers Volkswagen und BMW abgesehen.
Um in die Innenräume der betroffenen Fahrzeuge zu kommen, schlugen sie die Seitenscheiben ein, anschließend bauten sie die Systeme aus. Die betroffenen PKW waren in der Nacht auf der Platinstraße (5er BMW), der Alten Heerstraße (VW Passat) sowie an der Flachsbleiche (VW Passat) abgestellt.
Die Polizei bittet Zeugen oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zu den Fahrzeugaufbrüchen machen können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

POL-NE: Überfall am Geldautomat schlug fehl

presseportal.de Neuss-Innenstadt (ots) - Am Dienstag (13.11.), gegen 14:50 Uhr, beabsichtigte eine 69-jährige Neusserin am Automaten eines Geldinstituts am Markt Bargeld abzuheben. In dem Moment, als sie den gewünschten Betrag aus dem Ausgabeschlitz nehmen wollte , wurde sie von einer unbekannten männlichen Person angegangen. Diese versuchte, das Bargeld aus dem Schacht zu reißen. Dank der resoluten Gegenwehr des Opfers und einer Zeugin ließ der Täter von einem weiteren Vorhaben ab und flüchtete aus dem Vorraum des Geldinstituts über den Hauptstraßenzug in unbekannte Richtung. Der Tatverdächtige konnte folgendermaßen beschrieben werden: 25 bis 30 Jahre alt, zirka 165 Zentimeter groß, kindliches Gesicht, schmale Statur, dunkle Bekleidung mit dunkler Kappe, osteuropäisches Erscheinungsbild Eine Fahndung nach dem Flüchtigen durch die Polizei verlief ohne Erfolg.
Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, oder Hinweise auf die Identität des Täters geben können, die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 zu informieren.

POL-NE: Polizei fahndet nach Wohnungseinbrechern

presseportal.de Meerbusch -Dormagen- Neuss -Grevenbroich (ots) - Die Abwesenheit ihrer Bewohner, aber auch die früher einsetzende Dunkelheit nutzen potentielle Täter, um ungestört und weitgehend unerkannt am Dienstag (13.11) in Häuser und Wohnungen einzubrechen.
In Meerbusch-Lank hatten sich Unbekannte im Laufe des Tages an der Terrassentür einer Doppelhaushälfte auf der Bismarkstraße zu schaffen gemacht und durchsuchten die Räume.
In Dormagen waren zwei Reihenhäuser betroffen, deren Terrassentüren von den Einbrechern aufgehebelt wurden. Aktiv waren sie am Nachmittag im Stadtteil Horrem, auf der Konrad-Adenauer-Straße. Auf dem Fingerhutweg in Rheinfeld, in der Zeit von 17:30 Uhr bis 18:50 Uhr.
Irgendwann zwischen 07:15 Uhr und 17:10 Uhr stiegen sie durch das Küchenfenster in eine Doppelhaushälfte auf der Lucas-Bols-Straße in Neuss-Vogelsang ein.
Nicht das Fenster, aber die Terrassentür eines Einfamilienhauses in Grevenbroich-Elsen, auf der Von-Droste-Straße, wurde im Laufe des Tages, zwischen 09:00 Uhr und 19:45 Uhr, von Unbekannten aufgehebelt.
Einige der Wohnhäuser wurden von den Einbrechern auf ihrer Suche nach Wertsachen durchwühlt. Die bevorzugte Beute bestand in der Hauptsache aus Bargeld und Schmuck.
Bisher liegen der Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter vor. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Neuss unter der Telefon 02131-3000 entgegen.
"Einbrecher kommen nachts..." Irrtum! Einbrecher kommen oft tagsüber, wenn üblicherweise niemand zu Hause ist, nämlich zur Schul-, Arbeits- und Einkaufszeit, am frühen Abend oder an den Wochenenden. In der dunklen Jahreszeit nutzen Einbrecher oft die frühe Dämmerung aus.
Die polizeiliche Erfahrung zeigt aber auch, dass die wenigsten Einbrecher gut ausgerüstete "Profi s" sind. Meist handelt es sich vielmehr um Gelegenheitstäter, die sich oft schon durch einfache, aber wirkungsvolle technische Sicherungen von ihren Absichten abhalten lassen. Faktum ist: Sichtbare Sicherungstechnik wirkt auf den Täter eher ab schreckend als anziehend. Denn Sicherungstechnik bedeutet eine längere "Arbeitszeit" und je mehr Zeit verstreicht, desto größer wird das Entdeckungsrisiko des Einbrechers. Die Polizei Neuss empfiehlt daher "Lassen Sie sich beraten und sichern Sie Ihr Haus durch zusätzliche Sicherungseinrichtungen".

Fußball Clasen kickt für DFB-Elf

ngz-online.de Vor fast genau einem Jahr wurde der Kleinenbroicher Nico Clasen das erste Mal für die Deutsche Fußball-U15-Nationalmannschaft nominiert. Mittlerweile hat es der Abwehrspieler, der für Borussia Mönchengladbach in der B-Junioren-Bundesliga aufläuft, sogar in den Kader der U16 geschafft. mehr

Fußball Wie ein Dorfverein sich neu erfindet

ngz-online.de Dass es beim SV Glehn nach Jahren der Flaute wieder aufwärts geht, ist eng mit dem Namen Markus Drillges (42) verbunden. Für seine Verdienste um den Verein ernannte ihn der Fußballkreis 5 Grevenbroich/Neuss zum "Ehrenamtler des Jahres". mehr

Neuss Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

wz-newsline.de Bei einem Verkehrsunfall auf dem Berghäuschensweg sind am Dienstag zwei Menschen schwer verletzt worden. Laut Polizei war ein 46-jähriger Essener um 14.55 Uhr Richtung Alexianerplatz unterwegs. Als er nach links abbiegen wollte, stieß er mit einem Motorradfahrer zusammen, der gerade dabei... mehr

Kaarst Zwei Verletzte nach spektakulärem Parkplatzunfall

wz-newsline.de Zu einem spektakulären Unfall ist es am Dienstagnachmittag auf einem Parkplatz eines Kaarster Einrichtungshauses gekommen. Ein 82-Jähriger Mönchengladbacher verlor mit seinem Pkw Kia die Kontrolle, so dass er mit hoher Geschwindigkeit auf das Heck eines geparkten Opels auffuhr. Durch die... mehr

Neuss Theater am Schlachthof: Lotta sorgt für Aufregung

wz-newsline.de Die kleine Lotta aus der Krachmacherstraße ist fünf Jahre alt und ihrer Ansicht nach damit in einem Alter, in dem man eigentlich schon alles kann. Also, fast alles. Wirklich wichtige Dinge wie pfeifen, Ski laufen, Blumen gießen und kranken Leuten helfen sind jedenfalls kein Problem für das... mehr

Meerbusch NO2-Grenzwerte an der Meerbuscher Straße überschritten

wz-newsline.de In die lebhafte Diskussion um die Verlängerung der K9 zwischen dem Strümper Busch und der Anschlussstelle Bovert an der A57 (K9n) sowie die Erschließung eines Neubaugebiets nördlich des Ivangswegs trägt das Luftschadstoffgutachten der Peutz Consult aus Aachen neue Argumente. Laut... mehr

Kaarst Initiative Lesepartner: Spielerisch Lesen lernen

wz-newsline.de An sechs Kaarster Grundschulen und der Förderschule sind seit einem Jahr Pensionäre, Rentner, Hausfrauen und Mütter unterwegs. Im Herbst 2011 startete die Initiative Lesepartner der Aktion Volkshochschule mit dem Ziel, Grundschulkindern mit einer individuellen Form der Sprach- und... mehr

Neuss Kulturrucksack: Ministerin lobt Neuss als „beispielgebend“

wz-newsline.de RW-Kulturministerin Ute Schäfer (SPD) hat am Dienstag in Düsseldorf die Beteiligung der Stadt Neuss an dem Projekt „Kulturrucksack“ als beispielgebend gewürdigt. „Das sind sehr gute Ideen, die engagiert umgesetzt worden sind und noch werden“, sagte sie vor Journalisten im Landtag. mehr

Neuss CDU/FDP lehnen 4. Gesamtschule ab

wz-newsline.de Die Einrichtung einer vierten Gesamtschule ist – zunächst einmal – vom Tisch: Mit ihrer Mehrheit lehnten CDU und FDP am Dienstag im Schulausschuss überraschend die entsprechende Vorlage der Verwaltung ab. Die hatte vorgesehen, zum Schuljahr 2013/14 am Standort Feuerbachweg in Norf die... mehr

Neuss Autofahrer streift Baum und landet im Graben

wz-newsline.de Bei einem Unfall ist am Mittwochmorgen ein 40 Jahre alter Neusser schwer verletzt worden. Laut Polizei war er mit seinem Peugeot um 6.50 Uhr auf der Landstraße 201 unterwegs. In Höhe der Einfahrt zum Gut Hombroich überholte er einen Linienbus. Beim Wiedereinscheren verlor er die... mehr

Neuss Rezepte für Pilsgerichte

ngz-online.de Hüftsteak mit Pfifferlingsauce a la Creme und Provenzalische Herbstpilze-Quiche „Solevino“ - die Köche Michael Schatten und Gerd Lang verraten ihre Rezepte. mehr

Neuss Sekundarschule: Stadt soll Eltern befragen

ngz-online.de Die Stadt hat im Schulausschuss die vierte Gesamtschule empfohlen. CDU/FDP sind dagegen. Sie favorisieren die Sekundarschule. mehr

Neuss Mit Diabetes ein ganz normales Leben führen

ngz-online.de Lena Schweren ist 14 Jahre, ein aufgeweckter Teenager, der gern lacht und viel Tennis spielt. Seit sieben Jahren hat sie Diabetes Typ 1. mehr

Neuss Ehekomödie zwischen Schrecken und Humor

ngz-online.de Das Stück "Wirklich schade um Fred" im Theater am Schlachthof wahrt die Balance zwischen Aberwitz und Spannung über das Leben im Alter. mehr

Neuss Neusser vermissen Hafen-Konzept

ngz-online.de In der Mobilen Redaktion der NGZ diskutierten Ur-Neusser und Gäste die aktuellen Pläne für die östliche Stadtkante. mehr

Neuss Was Neusser Köche aus Pilzen machen

ngz-online.de Pilze sind eine beliebte Zutat in der Küche und wegen ihres hohen Eiweißgehalts auch gesund. Zurzeit haben sie Hochsaison. mehr

Neuss Auto landet in Graben

ngz-online.de Ein Mann ist am Mittwochmorgen nach einem Überholmanöver auf der Landstraße 201 mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und in einem Graben gelandet. Der 40-jährige Neusser verletzte sich schwer.
Der Mann war am Mittwochmorgen gegen 6.50 Uhr mit seinem Auto auf der Landstraße 201 in Fahrtrichtung Kapellen unterwegs. Etwa in Höhe der Einfahrt zum "Gut Hombroich" überholte er einen vor ihm fahrenden Linienbus. Beim Wiedereinscheren auf die Spur kam er mit seinem Auto von der Fahrbahn ab. Dabei streifte er einen Baum und fuhr in einen Graben. Der Mann kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Dormagen Rad-Parkhaus am Bahnhof kostet 730 000 Euro

ngz-online.de Am Bahnhof sollen bald 354 Räder trocken parken. Schon nächste Woche soll der Bau des Fahrradparkhauses Radstation am Bahnhof begonnen werden. mehr

Dr. Ludwig Merker Diabetes vorbeugen: Gesund ernähren und mehr bewegen

ngz-online.de Dormagen Am Welt-Diabetes-Tag beantwortet Dr. Ludwig Merker vom Diabetes- und Nierenzentrum Dormagen die wichtigsten Fragen zur Krankheit. mehr

Dormagen So einfach geht das perfekte Reh-Ragout

ngz-online.de Winterzeit ist Wildzeit. Bei der VHS lernen Kochschüler die Kunst des Wildzubereitens. Auf dem Programm: Reh-Ragout. mehr

Dormagen Sportausschuss beschließt Nutzungsgebühren

ngz-online.de In einer Marathonsitzung hat der Sportausschuss gestern Abend eine Reihe von einschneidenden Beschlüssen für die Dormagener Sportler herbei geführt. Der wichtigste: Zum 1. Januar 2014 werden Nutzungsgebühren für die städtischen Sportanlagen erhoben. mehr

Dormagen Beide Gymnasien sollen erhalten bleiben

ngz-online.de In der Diskussion um die künftige Schulstruktur in der Stadt haben die beiden Gymnasien gute Karten. mehr

Grevenbroich TV-Millionärin schreibt Liebesroman

ngz-online.de Ilsetraut Walther zählt zu den schillernsten Damen der deutschen Reality-Sendungen. Mit "Liebe, Verzweiflung und Neustart" bringt die fernsehbekannte Ferrari-Besitzerin aus Grevenbroich jetzt einen neuen Roman heraus. mehr

Grevenbroich Ärger über zu viel Kalk im Trinkwasser

ngz-online.de Gut für Knochen und Zähne, schlecht für Spülmaschine, Kaffeekocher und Co.: Das Wasser in der Stadt Grevenbroich ist härter als im Bundesdurchschnitt. Warum das so ist – und was die Verbraucher dagegen tun können. mehr

Grevenbroich Eltern klagen über überfüllte Schulbusse

ngz-online.de Schüler der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule werden häufig vom Busfahrer stehengelassen. Auch in Kapellen sind die Wagen überfüllt. mehr

Jüchen Gymnasium oder Sekundarschule?

ngz-online.de Die Eltern von Viertklässlern müssen sich entscheiden, an welcher weiterführenden Schule ihr Kind lernen wird. In Jüchen können sie zwischen Gymnasium und Sekundarschule wählen. Das sind die wichtigsten Unterschiede. mehr

Unfall auf Ikea-Parkplatz in Kaarst Auto bockt anderes Fahrzeug auf

ngz-online.de Bei einem Unfall auf dem Ikea-Parkplatz an der Düsselstraße hat am Dienstagnachmittag ein Auto ein anderes Fahrzeug regelrecht auf seine Frontseite aufgeladen. Zwei Senioren erlitten Verletzungen. mehr

Kaarst Alte Heerstraße: Pflaster wieder kaputt

ngz-online.de Gerade mal ein Jahr liegt das neue Pflaster auf der Alten Heerstraße, jetzt wird es wieder Thema im Bauausschuss. mehr

Korschenbroich SPD-Fraktion will den Haushalt 2013 mittragen

ngz-online.de Die gute Nachricht vorweg: Die SPD-Fraktion will dem von Kämmerer Bernd Dieter Schulze erstellten Haushaltsplan für 2013 in der Ratssitzung am 29. November zustimmen. Die schlechte Nachricht: "Viele Einsparmöglichkeiten gibt es nicht!" – so fasst Fraktionschef Paul Jahny (62) das Ergebnis der Klausurberatungen zusammen. "Wir haben bereits mehrere Sparrunden durchlaufen", erinnert er an frühere Haushaltssicherungen. "Es fällt immer schwerer, sinnvolles Potenzial für eine Haushaltsverbesserung zu finden, ohne die Stadt kaputt zu sparen beziehungsweise die Bürger und auch die Wirtschaft weiter zu belasten. Der Haushalt 2013 muss daher auch ohne Steuererhöhungen und zusätzliche Haushaltsverbesserungen auskommen." mehr

Korschenbroich CDU plant Investition in das Bahnhofsumfeld

ngz-online.de Wenn der Rat zum Monatsende den Haushalt 2013 beschließt, will die CDU in das Bahnhofsumfeld, die Feuerwehr und in Kitas investieren. Streichen will sie künftig sechs Ratssitze. Ersparnis: 90 000 Euro. mehr

Meerbusch Weckmänner für kleine Osterather

rp-online.de Leckereien, Laternen und Lieder: In Osterath haben alle Generationen des Dorfes Sankt Martin gefeiert – die Straßen waren mit bunten Lichtern erfüllt. Nach dem Umzug und der Bettlerszene vor dem Martinsfeuer auf dem Schulhof der Barbara-Gerretz-Schule gab es dann die Belohnung. mehr

Meerbusch Schulbus fährt Siebenjährigen an

rp-online.de Ein siebenjähriger Junge ist gestern Morgen in Osterath von einem Schulbus angefahren worden. Nach Angaben von Zeugen lief das Kind um 7.55 Uhr auf die Fahrbahn der Comeniusstraße. "Trotz einer starken Bremsung wurde der Junge von dem herannahenden Bus erfasst", erklärte ein Polizeisprecher. Wegen des plötzlichen Bremsmanövers erlitten auch ein zehn und ein zwölf Jahre alter Junge in dem Bus leichte Verletzungen. Sie sowie der Siebenjährige wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser der Umgebung eingeliefert.

Meerbusch WBM erhöhen Strompreis um 12 Prozent

rp-online.de Die Wirtschaftsbetriebe Meerbusch leiten zum 1. Januar die erhöhten Entgelte für Ökostrom an ihre Kunden weiter. Gute Nachricht: Die Erhöhung der Netznutzungsentgelte fangen die WBM auf. mehr

Meerbusch Knöllchen für falsch parkendes Stadtfahrzeug

rp-online.de 144 Knöllchen haben Mitarbeiter des städtischen Ordnungsdienstes innerhalb von zwei Wochen wegen Falschparkens auf Geh- und Radwegen geschrieben. Mit der Schwerpunktaktion wollte die Stadt Meerbusch ein Bewusstsein dafür wecken, wie wichtig die Sicherheit der Fußgänger und Radfahrer in Meerbusch ist. mehr

Rommerskirchen So wird der neue Weihnachtsmarkt

ngz-online.de Am ersten Adventssonntag veranstaltet die Wirtschaftsinitiative einen Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz. mehr

Bauernregel des Tages

Läßt der November die Füchse bellen, wird der Winter viel Schnee bestellen.

Zitat des Tages

Stil ist richtiges Weglassen des Unwesentlichen.

Ritter Anselm Paul Johann von Feuerbach Geburtstag hat heute:
Ritter Anselm Paul Johann von Feuerbach
(14. 11. 1775 - 29. 5. 1833)



Jurist, "Vater" der modernen Strafrechtswissenschaft, entwarf 1813 das neue Strafgesetzbuch für das Königreich Bayern und eliminierte die Folter (Deutschland, 1775 - 1833).

Das Wetter in Neuss am Mittwoch, 14.11.2012

heute
Do 15.11.
Fr 16.11.
Sa 17.11.
So 18.11.
Trend
Langfrist
Zeit Wetter Temperatur Wind
09:00
10:00
11:00
heiter 6 °C  
SO 2

12:00
13:00
14:00
sonnig 9 °C  
11°
12°
SO 2

15:00
16:00
17:00
sonnig 10 °C  
12°
13°
O 2

18:00
19:00
20:00
sonnig 10 °C  
10°
11°
SO 2

21:00
22:00
23:00
klar 5 °C  
SO 2

00:00
01:00
02:00
Nebel 3 °C  
S 2

03:00
04:00
05:00
Nebel 1 °C  
-0°
SO 1

06:00
07:00
08:00
Nebel 1 °C  
-0°
SO 1

   
 
 
gefühlte Temp. Frau
gefühlte Temp. Mann

Das Wetter in Neuss am Mittwoch, 14.11.2012: Am Vormittag scheint bei 6 Grad häufig die Sonne, nachmittags viel Sonnenschein bei Temperaturen um 10 Grad. In der Nacht ist es sehr neblig bei 1 Grad.